AGB von foxmails24.de

(im nachfolgenden Text “Paidmaildienst” genannt)
 


1. Mitgliedschaft
Die Teilnahme am Paidmaildienst absolut kostenlos und unverbindlich. Teilnehmen kann jede Person, die das Mindestalter von 16 Jahren erreicht hat. Pro Person und IP darf nur eine Mitgliedschaft geschlossen werden. Ein Verstoß gegen diesen Paragraphen führt zum sofortigen Ende der Mitgliedschaft nach
Abschnitt 12

Mit der Anmeldung wird bestätigt, dass der User der deutschen Sprache in Wort und Text mächtig ist.

2. Datenschutz
Die Mitgliedschaft erfordert das Speichern persönlicher Daten in unserem System. Der Teilnehmer erklärt sich mit der Speicherung seiner Daten einverstanden, die Weitergabe der Daten an Dritte wird ausgeschlossen.

3. SPAM - Verbot
Jeder Teilnehmer verpflichtet sich, unerwünschte Werbung für den Paidmaildienst in Newsgroups, Foren, Chats oder per E-Mail zu unterlassen. Die Mitgliedswerbung ist ausdrücklich erwünscht und erlaubt! Ein Verstoß in diesem Paragraphen führt zum sofortigen Ende der Mitgliedschaft nach
Abschnitt 12

4. Manipulation
Der Teilnehmer verpflichtet sich korrekte Teilnehmerdaten anzugeben. Die Manipulation unserer Scripte ist untersagt. Ein Verstoß in diesem Paragraphen führt zum sofortigen Ende der Mitgliedschaft nach
Abschnitt 12

5. Umrechnung der Punkte
Die Umrechnung der Punkte findet laufend statt. Z.Zt. entsprechen 10000 Punkte 1 Euro.

6. Zahlungen an den Teilnehmer
Auszahlungen können jederzeit aus dem Mitgliederbereich erfolgen, sobald das Guthaben für die Auszahlung 5,- Euro aufweist. Die Überweisung kann über ein Paypal-Konto oder über ein Bankkonto ausgeführt werden. Die Auszahlungen werden Zeitnah bzw. maximal 30 Tage nach Anforderungseingang bearbeitet und ausgeführt. Das Mitglied verpflichtet sich, korrekte Daten bei Auszahlungsanforderung anzugeben. Der Paidmaildienst übernimmt keine Haftung, wenn Zahlungen aufgrund falscher Daten nicht zugestellt werden können. Der User muss zugleich Kontoinhaber sein, da ansonsten keine Auszahlung erfolgt.

7. Minusmails, inaktive User
Aufgrund der immer häufiger eingesetzten Autobestätiger werden wir in unregelmäßige Abständen sogenannte Minusmails versenden.
Es gilt für jeden User, diese Mails nicht zu bestätigen. Wird die Minusmail dennoch bestätigt, erfolgt ein Punkteabzug vom Mitgliedskonto des Users in Höhe einer vorher festgelegten und in den Minusmails ausgeschriebenen Punkteanzahl. Der Punkteabzug kann für jede Minusmail neu festgelegt werden. Ist der Punktestand des Mitglieds niedriger als der Punkteabzug, wird das Konto auf Beantragung des Mitglieds auf null Punkte gesetzt.
Jede Minusmail ist in der Betreffzeile und im Mailtext als solche gekennzeichnet und enthält KEINE Fremdwerbung.
In unregelmäßigen Zeitabständen bereinigen wir unsere Mitgliederdatenbank.
Dabei werden inaktive Mitglieder selektiert, und unwideruflich aus der Datenbank entfernt.

Dabei spielt die Aktivität in der Mitgliederwerbung keine Rolle.
Beispiel:
empfangene Paidmails: 100; bestätigte Paidmails: 80 -> bestätigte Mails = 80% -> Mitglied aktiv
empfangene Paidmails: 100; bestätigte Paidmails: 40 -> bestätigte Mails = 40% -> Mitglied inaktiv

Jedes Mitglied verpflichtet sich bei Abwesenheit die Urlaubsfunktion im Mitgliederbereich zu nutzen. Mit der Anmeldung verpflichtet sich das Mitglied zur Aktivität. Die Aktivität unserer Mitglieder wird regelmässig durch geeignete Mittel überprüft. Als inaktiv zählt ein Mitglied, wenn die Bestätigungsrate unter 80 Prozent fällt. Ist diese Grenze erreicht, wird der Account des Mitglieds gesperrt und nach 365 Tagen gelöscht, wenn keine Kontaktierung mit dem Admin innerhalb dieses Zeitraums stattfindet. Mitglieder, welche unsere Paidmails nicht erhalten, weil diese nicht zustellbar sind (durch Überfüllung des Email-Postfaches, ungültige Email-Adresse, etc.), werden ebenso als inaktiv eingestuft und gesperrt. Eine Reaktivierung des Paidmailempfangs ist nach Kontaktierung mit dem Admin innerhalb von 365 Tagen möglich. Nach dieser Frist verfällt das vorhandene Guthaben vollständig.

8. Paidmails, Newsletter/Unvergütete Werbung
Der Paidmaildienst versendet verschiedene Arten von Paidmails, darunter gibt es Vergütungen von 0 Punkten bis zu 300 Punkten oder mehr.

Mit der Anmeldung akzeptiert der User, auch Paidmails OHNE Vergütung zu erhalten. In unregelmäßigen Abständen verschickt Foxmails24.de unvergütete Newsletter. Mit Anmeldung bei Foxmails24.de stimmt das Mitglied dem Erhalt solcher Newsletter zu.

9. Spiele
Spiele dienen dem Zeitvertreib und Spass. Der Paidmaildienst haftet nicht für Verluste, die beim Spielen entstehen.

9.1 Fehler in Spielen
Sollten dem User Fehler bei den Spielen auffallen, insbesondere überdurchschnittliche Gewinn- und Verlustmargen etc., ist der User verpflichtet, dies unverzüglich an den Paidmaildienst zu melden. Hierfür steht das Kontaktformular zur Verfügung oder eine Email an info24@foxmails24.de

Eine bewusste "Ausnutzung" zur Beschaffung von Verdienstvorteilen, welche durch Fehler im Script bei Spielen führen, hat die unwiderrufliche Löschung nach Abschnitt 12 des Accounts zur Folge.

10. Accountverkäufe
Es ist dem User erlaubt, seinen Account zu verkaufen (z.B. bei Ebay). In diesem Fall verpflichtet sich der User/Verkäufer, in der Artikelbeschreibung, die Bieter bzw. den Käufer daraufhinzuweisen, dass es dem Paidmaildienst jederzeit freisteht diesen Account zu löschen, insbesondere bei Inaktivität, siehe 7. Der Paidmaildienst übernimmt keinerlei Haftung für finanzielle Verluste, die dem Käufer eines Accounts entstehen.

11. Downlines
Es besteht kein Anspruch auf Korrigierung von Downlines, insbesondere wenn inaktive User gelöscht wurden und somit die Downlines unterbrochen bzw. zerstört wurden.

12. Beendigung der Mitgliedschaft
Die Beendigung der Mitgliedschaft ist jederzeit von beiden Vertragspartnern möglich. Der Teilnehmer hat die Möglichkeit seine Mitgliedschaft jederzeit über den im Mitgliederbereich befindlichen Button oder per Email zu beenden. Alle Punkte sowie das noch nicht angeforderte Guthaben verfallen. Die erneute Mitgliedschaft ist jederzeit möglich. Beendigung der Mitgliedschaft in Form einer Email an den Support vom Paidmaildienst ist nicht möglich, um Missbrauch zu verhindern. In dringenden Fällen kann eine Ausnahmeregelung erfolgen. Jedes Mitglied, als auch Foxmails24.de können sämtliche Rechtsverträge mit sofortiger Wirkung kündigen (Gründe seitens des Betreibers werden angegeben). Bereits erwirtschaftetes Guthaben wird ausgezahlt, sofern kein Verstoß gegen die AGB vorliegt. Kündigt das Mitglied, dann verfällt das Guthaben.

13. Anfragen an den Support
Anfragen an den Support werden Zeitnah bzw. innerhalb 24 Stunden (Ausnahme Urlaub, Krankheit ect.) beantwortet.

14. Refrally
Um jegliche Manipulationen der Refrally einzuschränken, behält sich der Paidmaildienstl vor, die ausgesetzten Preise unter Vorbehalt auszuzahlen.

15. Verbotene Inhalte beworbener Seiten
Es ist strengstens verboten auf der Plattform für Websites aus folgenden Kategorien zu werben: 1. Websites, die gegen geltendes Recht der BRD verstoßen 2. Websites, die Links enthalten, die gegen geltendes Recht der BRD verstoßen. 3. FSK 18 Inhalte 4. Lotterieangebote 5. Illegale Schneeballsysteme 6. Cracks 7. 0900-Dealer

16. Verfügbarkeit & Haftung
Die 100%ige Verfügbarkeit des Dienstes ist nicht garantiert und kann nicht gewährleistet werden. Foxmails24.de kann für evtl. Ausfälle und deren Folgen nicht haftbar gemacht werden. Ferner haftet Foxmails24.de nicht für die Richtigkeit von URLs oder Werbetexten in Emails, sondern nur dann, wenn ein entstandener Schaden auf grob fahrlässige Weise von Foxmails24.de verschuldet worden ist.

17. Urheberrecht
Alle auf Foxmails24.de befindlichen Texte & Grafiken, sind Eigentum des Besitzers bzw. des gekennzeichneten Eigentümers und dürfen nicht kopiert oder anderweitig verbreitet werden. Bei Feststellung einer solchen Tat wird diese umgehend zur Anzeige gebracht.

18. Verweise & Externe Links
Foxmails24.de übernimmt keine Verantwortung für die bei uns verlinkten Seiten. Dieses gilt auch für Links / Verweise in den an die User versendete Werbung.

19. AGB Änderungen/Widerruf
Bei Änderungen der AGB, die sich nachteilig auf den User und Kunden auswirken, haben Sie ein gesetzliches Widerrufsrecht. Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (Newsletter). Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Über Änderungen der AGB wird jedes Mitglied per Newsletter informiert.

Stand 01.05.2011

Toptarif
PaidMail 3.0 Pro © 2010 by Kai Ripp / all-Scripts
Lizenznr.: 6609ec98c444863b73504540d549aac2
Seite wurde in 0.005 Sekunden geladen